Aktuelles

 

 


Merkur Cup 2018

Vorrunde geschafft!
Bei der Vorrunde des Merkur Cup 2018 in Königsdorf zog Schäftlarn im Vormittagsturnier nach drei Siegen mit 16:0 Toren ins Kreisfinale ein, ebenso wie die Fußball-Freunde Geretsried, die gegen Weidach und den FC Geretsried siegten. Unsere Mannschaft freute sich sehr, aber das Wichtigste war: „Die Spieler haben Spaß gehabt.“ (April 2018)

 

Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Kreisfinale im heimischen Gefilde mit grandioser Stimmung
Jetzt waren die Jungs heiß auf die zweite Runde im Kreisfinale und wollten zeigen, was ich ihnen steckt. Da sich von den 8 qualifizierten Landkreisvereinen kein Ausrichter für das Turnier fand, zeigten unsere Trainer Flagge. Ein Ausscheiden ohne Turnier kam nicht Frage und so sorgten sie dafür, dass kurzfristig der TSV die Ausrichtung übernahm. Die Eltern der Kicker waren natürlich sofort dabei und mit Hilfe vieler weiterer helfender Hände wurde das Turnier kurzfristig auf die Beine gestellt. Federführend war Franz Voggenreiter und präsentierte dem Merkur Cup Team eine perfekte Organisation.

 

Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Wetter & Teamgeist
Bei strahlendem Wetter war es dann am 6. Mai soweit. Die Eltern der Isarkicker hatten einen fulminanten Kaffee, Kuchen und Obststand eingerichtet und von Toni und seinem Team wurden Getränke und kräftige Speisen angeboten. Jetzt konnte das Turnier starten, zumal viele Fans aller Mannschaften für eine tolle Stimmung auf dem Sportgelände sorgten.

 

Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Die Spiele / Vorrunde
Unsere Jungs hatten eine starke Gruppe in der Vorrunde. Die „Wölfe“ aus Wolfratshausen waren das jüngste aber hochmotivierte Team im Turnier. Darüber hinaus noch der SV Eurasburg-Beuerberg und der TuS Geretsried als weiterer Mitfavoriten.

 

Merkur Cup
TSV Schäftlarn – „Wölfe“ (2:1)
Der TSV ging zwar 2:0 in Führung kam aber nie auf das Niveau, das die Jungs bisher ausgezeichnet hat. Die Wölfe dagegen kämpften sich ins Spiel und am Ende waren wir froh, den Sieg auf unserer Seite zu haben. Zuletzt wurden die Wölfe mit dem Fairnesspreis ausgezeichnet.

 

Merkur Cup
Merkur Cup
TSV Schäftlarn – TuS Geretsried (0:1)
Dies war das erste Spiel zweier Favoriten. Der TSV hatte zum Teamgeist gefunden und war die stärkere und druckvollere Mannschaft auf dem Platz. Leider wurde dieser Einsatz nicht mit einem Tor belohnt und die starke TuS Abwehr konnte den Kasten sauber halten. Leider kam es dann in der letzten Minute noch zu einem Gegenangriff, in dem der TuS noch den Siegtreffer erzielen konnte.

 

Eurasburg – TSV (1:3)
Merkur Cup
Ergebnis Gruppe A
Jetzt ging es als Gruppenzweiter A gegen den Gruppenersten B, was kein geringerer als der SV Münsing. Dies war natürlich eine große Hürde zumal beide Mannschaften sich seit vielen Jahren aus tollen und schwierigen Spielen in der Liga kennen.

 

Das Halbfinale TuS Geretsried – FF Geretsried (3:1 n.V.)
TSV Schäftlarn – SV Münsing (2:1)

 

Was für ein Spiel – Hammer. Beide Mannschaften gingen hochmotiviert und offensiv eingestellt auf den Platz. Dazu kam ein Schiedsrichter, der unerwartet konsequent und fair für beide Seiten pfiff. Eine neue Erfahrung für Spieler, Eltern und Zuschauer. So kam der SV Münsing durch einen Elfmeter zum ersten Tor. Dies war natürlich ein Schock für die Mannschaft aber sie zeigte Moral und ging weiter konzentriert und engagiert ans Werk. Erneut ein Elfmeter, diesmal für Schäftlarn brachte den Ausgleich in einem starken Spiel und auch der Siegtreffer für Schäftlarn wurde durch einen Freistoß Pfiff und eine Standardsituation entschieden. Benny Kättner verwandelte den Freistoß durch einen strammen Schuss, der dem Keeper von Münsing keine Chance ließ. Da auch im weiteren Verlauf kein Treffer mehr im besten Spiel des Tages erzielt wurde, konnte der TSV Schäftlarn glücklich und verdient ins Finale einziehen.

 

Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Das Finale
TuS Geretsried – TSV Schäftlarn (3:0)
Während Geretsried konzentriert auf den Platz ging, um das Turnier zu gewinnen, ging der TSV entspannt auf den Platz, wohl wissend in die nächste Runde des Merkur Cups einzuziehen. Entsprechend konnte der TuS das Spiel 3:0 gewinnen, wobei am Ende zwei Gewinnermannschaften vom Platz gingen. Sowohl für den TuS Geretsried, als auch für den TSV Schäftlarn geht es in der nächsten Runde am 1. Juli weiter, wo im Bezirksfinale die nächsten Kreissieger auf die Teams warten.

 

Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Merkur Cup
Die zufriedenen Trainer

 

Merkur Cup

 


Kontakt

TSV Schäftlarn 1921 e.V.
Wangener Weg 17
82069 Hohenschäftlarn
Tel.: 08178 - 4914
Fax: 08178 - 955983
Email: info@tsv-schaeftlarn.de